Aktuelle Meldungen

20.09.2017

Zwei Drittel der Deutschen nehmen täglich mindestens ein Medikament ein. Tages-Durchschnitt: 2,4 Medikamente, primär verschreibungspflichtige.

mehr lesen

18.09.2017

Monatshygiene mit Menstruationstasse

mehr lesen

13.09.2017

Im Universitätsklinikum Jena (UKJ) erhalten Patienten mit sehr trockenen Augen eine Therapie mit Eigenblutserum. In Thüringen bietet nur das Uniklinikum dieses innovative Verfahren an.

mehr lesen

11.09.2017

Wachsende Popularität löst Investitionsboom für Forschung und Entwicklung der Substanz aus

mehr lesen

06.09.2017

Am 14./15.10.2017 findet in Konstanz der Drei-Länder-Wasser-Kongress 2017 unter dem Motto „Energetisiertes und Informiertes Wasser“ statt. Die Deutsche Gesellschaft für Energie- und Informations-Medizin (DGEIM) und die Deutsche Akademie für Energiemedizin und Bioenergetik (DAEMBE) wenden sich mit diesem Kongress an Experten und Laien gleichermaßen, die sich...

mehr lesen

05.09.2017

„Blut ist ein besonderer Saft“

mehr lesen

04.09.2017

Symposium über Traditionelle Europäische Medizin (TEM) GAMED Kongress 2017: TEM - Traditionelle Europäische Medizin 13. - 14. Oktober 2017, Wien

mehr lesen

31.08.2017

Knochenbrüche bei Kinder heilen schneller, die Gefahr von Spätschäden bei falscher Behandlung aber ist groß - Orthopädisches Universitätsklinikum Bad Abbach entwickelt sich zum Kompetenzzentrum für Kinderorthopädie: Bereits mehr als 3000 kleine Patienten pro Jahr

mehr lesen

29.08.2017

Milch ohne Plastik- oder Pappverpackung: Eine Milchkapsel mit einer löslichen Hülle haben Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) entwickelt. Werden die Kapseln in ein heißes Getränk gegeben, lösen sie sich von selbst auf. Damit lässt sich nicht nur der Verbrauch von Verpackungsmaterialien reduzieren, die Kapseln sind auch einfacher zu benutzen als herkömmliche Plastikdöschen. Ihre Ergebnisse stellt die Forschergruppe in der Fachzeitschrift "Chemical Engineering & Technology" vor.

mehr lesen

28.08.2017

Wer Stress im Beruf hat, nascht zwischendurch häufiger Süßigkeiten. Das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie von Psychologinnen und Psychologen der Universität Mannheim. Nun untersuchen die Forscherinnen und Forscher, wie Smartphones und Bewegungstracker helfen können, sich im Arbeitsalltag trotzdem gesunder zu ernähren. Für die Studie werden noch Teilnehmer gesucht.

mehr lesen