Geistig und körperlich fit im Alter

Well-Aging mit Schüßler-Salzen

© Gerhard Seybert


Wir werden immer älter: Die durchschnittliche Lebenserwartung in Deutschland steigt weiter an. Doch wir wollen nicht nur länger leben, sondern auch mehr gute und beschwerdefreie Jahre. Mit Schüßler-Salzen lässt sich der Alterungsprozess positiv beeinflussen, denn sie unterstützen die geistige und körperliche Fitness.

 

Nicht nur die Lebenserwartung der Deutschen seit der Geburt ist gestiegen, sondern auch ältere Menschen leben immer länger – und das bei guter Gesundheit. So haben 65-jährige Frauen statistisch noch 17 weitere relativ beschwerdefreie Jahre vor sich, Männer noch 15 Jahre. Doch die Regeneration des Körpers verlangsamt sich im Alter. Denn in der kleinsten Einheit unseres Körpers, der Zelle, nehmen Stoffwechsel, Reparaturmechanismen und die Verwertung von Mineralstoffen ab. Hier setzen Schüßler-Salze an: Sie geben den Zellen den nötigen Anstoß, die in der Nahrung enthaltenen Mineralstoffe wieder optimal zu verwerten. Schüßler-Salze regen die Zellfunktion an, stärken den Organismus – und unterstützen so die Vitalität in der zweiten Lebenshälfte.

 

Schüßler-Salze als Well-Aging-Kombi

Die Well-Aging-Kombi mit Schüßler-Salzen von Pflüger ist eine kluge Zusammenstellung, um die geistige und körperliche Fitness zu unterstützen. Sie besteht aus den Schüßler-Salzen Nr. 2, 9, 11 und 23. „Die Regeneration spielt im gesamten Leben eine große Rolle, besonders wichtig wird sie im Alter“, weiß Heilpraktikerin Hiltrud Brandt. Nr. 2 Calcium phosphoricum, das Salz der Knochen und Zähne, ist bei allen Aufbau- und Erneuerungprozessen im Körper relevant. Da es wichtig für die Neubildung von Zellen ist, besitzt es auch für ältere Menschen große Bedeutung, um die Regenerationskraft zu stärken. Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum ist das Salz der Säure-Basen-Balance und Hauptfunktionsmittel, um das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen. Darüber hinaus reguliert es den Fettstoffwechsel. Für ein straffes Bindegewebe, schöne Haut, Haare und Nägel ist die Nr. 11 Silicea das richtige Salz. Es festigt das Bindegewebe, verlangsamt die Faltenbildung und stärkt Haut und Nägel. Außerdem verbessert es die Leitfähigkeit der Nerven. Nr. 23 Natrium bicarbonicum rundet die Well-Aging-Kombi ab: Das Salz der Säure-Regulation ist relevant für den Stoffwechsel sowie die Bauchspeicheldrüse. Traditionell wird es bei chronischen Erkrankungen im Alter angewendet, die auf Störung des Säure-Basen-Haushalts zurückgehen. In diesem Zusammenhang stärkt Natrium bicarbonicum die Funktion der Nieren und der Leber.

 

Quelle: Alexander Pflüger GmbH & Co. KG