Krebspatienten machen Krebspatienten Mut

In persönlichen Berichten erzählen Krebspatienten auf www.biokrebs.de von ihrem Weg zur Heilung.

© Photographee.eu - Fotolia


„Wir können. Ich kann.”, so lautete das Motto des Weltkrebstages am 4. Februar 2018. „Ja, ich kann…gesund werden.” In persönlichen Berichten und Interviews erzählen Krebspatienten von ihrem Weg zur Heilung.

Traudel Beickler lebt seit vielen Jahren mit Krebs, 2007 hatte sie die erste Krebserkrankung, ein Sarkom. „Durch die Sarkome war die Auseinandersetzung mit dem Sterben da, den Boden verloren zu haben und nicht mehr zu wissen, werde wieder ich am Boden ankommen oder werde ich sterben”, sagt Traudel Beickler. „Es war die größte Motivation zu merken. Ich will aber leben. Und das Leben ist so schön.”

Patientinnen und Patienten berichten über die Erkrankung, ihre Ängste und vor allem über ihren ganz persönlichen und für sie stimmigen Weg zur Gesundung. Die Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V. (GfBK) hat zahlreiche Patientenberichte und -videos auf ihr Informationsportal www.biokrebs.de gestellt.

„Berichte von Patienten können an Krebs Erkrankten Mut machen”, sagt Dr. med. György Irmey, Ärztlicher Direktor der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr (GfBK). Das zeigen auch die Kommentare auf der Website: „Ihr positiver Bericht gibt mir große Hoffnung, dass ich mit derselben Erkrankung wieder gesund werden kann.” – „Es hat so gut getan, Ihren Artikel zu lesen! Besonnenheit – Ruhe und Gelassenheit konnte ich finden”. Natürlich seien diese persönlichen Erfahrungen nicht direkt übertragbar, meint Dr Irmey. „Doch zwei Aspekte sind allen Berichten gemeinsam. Wie wichtig es ist, den eigenen Weg zu finden wie wichtig es ist, Verantwortung zu übernehmen für den Umgang mit der Erkrankung und vor allem für den Umgang mit sich selbst.”

Die Patientenberichte finden Sie auf dem Informationsportal der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr: https://www.biokrebs.de/patientenberichte

Die Interviews mit ehemaligen Krebspatienten „Was wirklich wichtig war“ finden Sie unter https://www.biokrebs.de/infomaterial/videos/videos-patientenberichte

Presseinformation der Gesellschaft für Biologische Krebsabwehr e. V.