Aktuelle Meldungen

23.02.2016

Wissenschaftler entwickeln neue Diagnostik-Methode

mehr lesen

22.02.2016

Patienten bevorzugen Ärzte, die aufmerksam sind und sich Zeit nehmen

mehr lesen

19.02.2016

Experten fordern Zweitmeinungsverfahren und Anreize für Fußrettung

mehr lesen

18.02.2016

Das Institut für Röntgendiagnostik des Universitätsklinikums Regensburg (UKR) behandelt im Rahmen der Optima-Studie Patienten mit operativ nicht mehr zu entfernendem Leberkrebs. Es können noch Patienten in die Studie aufgenommen werden.

mehr lesen

17.02.2016

Keine Schmerzen zu empfinden, ist nicht nur positiv: Patienten, denen dies angeboren ist, können u.U. selbst schwere Verletzungen nicht erkennen. In einer internationalen Studie, an der auch ein emeritierter Wissenschaftler der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen (UDE) beteiligt ist, wurde ein neues Gen identifiziert, das als genetische Schaltstelle fungiert.

mehr lesen

16.02.2016

Ausgeknockt: Am Arbeitsplatz wird oft verkannt, was Migränepatienten durchmachen

mehr lesen

15.02.2016

Um die Haltbarkeit von Lebensmitteln zu verlängern, können Konservierungsstoffe eingesetzt werden. Diese meist chemisch synthetisierten Substanzen verzögern den mikrobiologischen Verderb der Produkte. Sie werden aber vom Verbraucher häufig abgelehnt. Wissenschaftler des Fraunhofer-Instituts für Verfahrenstechnik und Verpackung (IVV) haben in einem Vorhaben der Industriellen Gemeinschaftsforschung (IGF) eine „natürliche“ Lösung für dieses Problem gefunden.

mehr lesen

14.02.2016

Einzelne Doggenzüchter beobachten seit einigen Jahren immer wieder Welpen, die übermäßig viel Haut entwickeln – mit einer sehr ausgeprägten Faltenbildung. Diese Welpen waren nie überlebensfähig und mussten infolge zunehmender Schwäche eingeschläfert werden.

mehr lesen

12.02.2016

Wissenschaftler des Senckenberg-Forschungsinstitutes in Dresden haben mit genetischen Methoden herausgefunden, dass sich die in Europa eingeschleppte Rotwangenschmuck-Schildkröte auch außerhalb des Mittelmeerraumes vermehrt. Die ursprünglich aus Nordamerika stammende Schildkröte stellt eine massive Bedrohung für die heimische Schildkrötenfauna dar und sollte laut den Autoren der kürzlich im Fachjournal „Conservation Genetics“ veröffentlichten Studie in Europa abgefangen werden.

mehr lesen

11.02.2016

Der Stellenwert des erholsamen Schlafes wird gesellschaftlich nicht hinreichend erkannt. Die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) will schlafmedizinische Versorgungs-strukturen in unserem Gesundheitssystem optimieren. Die 23. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) tagte mit dem Kongressthema „Die schlaflose Gesellschaft“.

mehr lesen