Aktuelle Meldungen

04.07.2013

Wiesbaden. Im Jahr 2012 sind in Deutschland 674 000 Kinder lebend geboren worden -11.000 mehr als im Jahr davor, ein Plus von 1,6 Prozent. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit.
2012 starben 870 000 Menschen, gegenüber dem Vorjahr stieg die Zahl der Sterbefälle um 2 Prozent. 2011 hatte es 852.000 Todesfälle gegeben. Wie in allen Jahren seit...

mehr lesen

27.06.2013

Krankenversicherte, die ihre Beiträge an gesetzliche oder private Krankenkassen nicht mehr zahlen können, sollen künftig besser vor Überschuldung geschützt werden. Ausstehende Beiträge werden ihnen in bestimmten Fällen erlassen. Der Säumniszuschlag wird deutlich gesenkt und ein Notlagentarif für Privatversicherte eingeführt. Das beschloss der Bundestag...

mehr lesen

25.06.2013

Wenn sich an den Sehnen der Schultermuskulatur Kalkklümpchen bilden, kann das sehr schmerzhaft sein und die Lebensqualität erheblich einschränken. Die so genannte Extrakorporale Stoßwellentherapie, eine Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) von spezialisierten Orthopäden für Selbstzahler, kann hier laut einer aktuellen Veröffentlichung des IGeL-Monitors...

mehr lesen

24.06.2013

Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbes „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ sind jetzt in Berlin zwölf Kommunen für ihre vorbildlichen Aktivitäten zur Alkoholprävention im öffentlichen Raum ausgezeichnet worden. Auch Heilpraktiker und Ärzte vor Ort waren an einzelnen Projekten beteiligt. Mit Preisgeldern von insgesamt 60.000 Euro der...

mehr lesen

21.06.2013

Insbesondere zur Sicherstellung des Apotheken-Notdienstes in bevölkerungsärmeren ländlichen Regionen hat der Bundestag jetzt in zweiter und dritter Lesung das „Gesetz zur Förderung der Sicherstellung des Notdienstes von Apotheken“ beschlossen, das zum 1. August in Kraft treten soll. Zur Finanzierung dieses Pauschalzuschusses an Apotheken wird der...

mehr lesen

17.06.2013

Insgesamt 23 Medikamente mit neuen Wirkstoffen hat eine aktuelle Studie daraufhin untersucht, ob bereits Alternativen zur Verfügung stehen, ob die Arzneimittel einen (Zusatz-)Nutzen für die Patienten haben und wie hoch die Kosten im Vergleich zu den verfügbaren Arzneimitteln ausfallen. Das Ergebnis des Innovationsreports 2013 der Techniker Krankenkasse (TK)...

mehr lesen

03.06.2013

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die Länder aufgefordert, endlich die Finanzmittel zum Aufbau einer zentalen Gutachterstelle zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse im Gesundheitswesen bereitzustellen. Ein Sprecher des Ministeriums: „Es liegen konkrete Vorschläge der Kultusministerkonferenz und der...

mehr lesen

30.05.2013

Der 116. Deutsche Ärztetag hat am Mittwoch in Hannover die im Entwurf der Berliner Regierungskoalition für ein Präventionsgesetz geplanten Maßnahmen zur Stärkung der betrieblichen Gesundheitsförderung begrüßt. Sinnvoll sei auch, dass die bestehenden Gesundheitsuntersuchungen um die Erfassung und Bewertung gesundheitlicher Risiken und Belastungen ausgeweitet...

mehr lesen

29.05.2013

26 neue psychoaktive Substanzen, die zum Teil auch in synthetisch hergestellten Drogen enthalten sind, sollen nach dem Willen des Bundeskabinetts künftig unter das Betäubungsmittelgesetz (BtMG) fallen. Durch diese 27. Änderungsverordnung zum Gesetz will das Bundesgesundheitsministerium dazu beitragen, den Missbrauch dieser Wirkstoffe einzudämmen, die...

mehr lesen

24.05.2013

Als wirksame, fast vergessene Kräuterarznei zur Behandlung von Halsentzündungen, Mundgeschwüren und Zahnfleischentzündungen gilt die Myrrhe noch heute in der Phytotherapie. Schon im klassischen Altertum war die wundheilende Wirkung ihres Harzes bei verschiedenen entzündlichen Prozessen in Orient und Okzident bekannt.   Als wichtigste Bestandteile des Harzes...

mehr lesen